Reisen in der Türkei vermeiden: Reisetipps

Informationen zur Vermeidung von Problemen im Urlaub in der Türkei sind für Touristen hilfreich, die komfortable Hotels an der Küste bevorzugen. Es gibt viele touristische Regionen und interessante Orte im Land, jede Bevölkerung hat ihre eigene Charta des Lebens, der Mentalität, der nationalen Traditionen, Bräuche und Bräuche. Wenn Sie sie im Voraus sorgfältig studieren, um sich und Ihre Angehörigen zu schützen, stellt sich nicht die Frage, ob Sie in den Urlaub in die Türkei fahren sollen.

Ist Urlaub in der Türkei gefährlich?

Nach dem letztjährigen Touristenreiseverbot versuchen die Russen im Voraus herauszufinden, ob ein Urlaub in der Türkei gefährlich ist. Laut den Bewertungen von Touristen, die sich hier weiterhin auf eigene Faust entspannen, sind die sichersten Orte, an denen Tickets gekauft werden können, touristische Gebiete in der Nähe des Mittelmeers und der Ägäis. Die Städte befinden sich dort:

  • Antalya;
  • Kemer;
  • Seite;
  • Alanya;
  • Marmaris.

Nach den Prognosen der Reiseveranstalter sind die türkischen Resorts auf den Empfang der Russen gut vorbereitet - eine komplette Renovierung wurde durchgeführt und die Hotelsicherheit gestärkt. Die Türkei ist nach wie vor das beliebteste und erschwinglichste Land mit einem hochwertigen All-inclusive-Service, der Touristen anzieht, und die Abgelegenheit dieser Regionen von der Hauptstadt des Staates macht sie sicher.

Die Anschläge in Istanbul, Ankara und anderen Städten deuten darauf hin, dass die politische Lage in diesem Gebiet nach wie vor angespannt ist, auch nachdem die Sicherheit an internationalen Flughäfen und wichtigen Sehenswürdigkeiten gestärkt wurde. Diese Gebiete der Türkei stellen eine große Gefahr für die Erholung dar, weshalb es besser ist, nicht dorthin zu reisen.

Was sind die Probleme der Touristen in der Türkei

Erfahrene Reisende sollten sich nicht auf Ängste konzentrieren, sondern auf Ruhe achten. Mit Vorsicht ist es einfacher, merkwürdige Fälle zu vermeiden. Was sind die Probleme der Touristen in der Türkei:

  • Diebstahl von Dokumenten, Sachen oder Geld.
  • Vergiftung durch minderwertige Lebensmittel.
  • Verletzung Probleme können am Strand in der Nähe des Pools auftreten.

Wenn Sie eine Tasche mit Dokumenten gestohlen haben, die für die Ausreise aus der Türkei erforderlich sind, wenden Sie sich an die örtliche Gendarmerie, nachdem Sie die Adresse an der Hotelrezeption im Voraus erfahren haben. Für Touristen, die kein Englisch sprechen, muss ein Dolmetscher zur Verfügung gestellt werden. Oft nehmen Angreifer nur Geld, indem sie Dokumente werfen. Bei frühzeitiger Behandlung besteht die Möglichkeit, dass sie zurückgegeben werden.

Essen in der Türkei

Viele Touristen glauben, dass man sich beim All-Inclusive-Essen in Hotels eine Meinung über das Essen in der Türkei bilden kann. Sie können das Können türkischer Köche schätzen, indem Sie Gerichte aus dem Diner probieren. Die Bewertungen von Personen, die hier waren, helfen dabei, einen Ort für eine Mahlzeit zu verstehen und auszuwählen. Wie man Ärger im Urlaub in der Türkei vermeidet, erzählen sie auf den Seiten von Blogs. Erfahrene Reisende raten:

  1. Wählen Sie ein Café, wo die Tische von Einheimischen besetzt sind.
  2. Bestellen Sie keine Gerichte mit scharfen Soßen, die es Ihnen nicht erlauben, den Geschmack der Produkte zu bestimmen.
  3. Wählen Sie ein Restaurant, in dem sie in Anwesenheit von Besuchern kochen.

Die traditionelle türkische Küche wird Sie nicht überraschen. Die meisten Beilagen und Salate werden aus frischem, geschmortem und gebackenem Gemüse hergestellt. Sie kochen Fleisch, Fisch. Die Hauptgefahr für den Magen, die auf Touristen wartet, ist Essen, das sich in der Hitze schnell verschlechtert. Versuchen Sie es mit ein paar Löffeln, bevor Sie das Essen angreifen.

Transport in der Türkei

Öffentliche Verkehrsmittel in der Türkei sind günstig und werden für ein paar Dollar in jedes Gebiet geliefert. Er gerät jedoch häufig in Unfälle und gilt als die gefährlichste Art der Bewegung im ganzen Land. In der Sommersaison gibt es nicht genügend permanente Fahrer, Arbeiter aus Dörfern sind eingeladen. Große Busse und Straßentaxis sind zuverlässiger für Ausflüge. Viele Touristen ziehen es vor, alleine durch die Türkei zu reisen und ein Auto bei einer Straßenagentur zu mieten.

Diebstahl in der Türkei

Es kommt häufig vor, dass die Russen versehentlich ohne Geld und Koffer in den Ferienorten geblieben sind. Betrüger nutzen jede Gelegenheit, um Diebstahl zu begehen. Um sich in der Türkei vor Diebstahl zu schützen, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  1. Überprüfen Sie Ihr Gepäck sofort nach Erhalt.
  2. Nehmen Sie keinen Schmuck und keine Wertsachen mit auf eine Auslandsreise.
  3. Zeige kein Geld.
  4. Bewahren Sie Dokumente in einem Safe auf.
  5. Nehmen Sie einen Koffer mit einem komplexen Zahlenschloss.
  6. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine Karte.
  7. Nehmen Sie kein Geld an einem Geldautomaten auf einer belebten Straße ab.
  8. Gehen Sie nicht alleine in der Dunkelheit.
  9. Verlassen Sie den Raum, schließen Sie Fenster, Balkon und Eingangstüren fest.
  10. Stecken Sie die Brieftasche in die Innentasche.

Sex im Urlaub in der Türkei

Fälle mit Touristen, die über Sex im Urlaub in der Türkei sprechen, zeigen, dass es besser ist, nicht nach zufälligen intimen Bekannten Ausschau zu halten. Nach den Resort-Abenteuern fühlen sich türkische Männer, die unanständige Gerüchte über unsere Landsleute verbreiten, unwiderstehlich. Wenn Frauen im Urlaub in der Türkei keinen Ärger wollen, ist es besser, sich bescheiden zu verhalten.

Männlichen Touristen wird davon abgeraten, sich die weibliche Bevölkerung anzusehen, um Konflikte mit den Einheimischen zu vermeiden. Jeder Blick, jede Geste oder jeder Versuch, ein Mädchen zu fotografieren, wird als unanständige Absicht angesehen und provoziert eine feindselige Haltung. Um Restaurants, Cafés, Märkte und andere Unterhaltungsmöglichkeiten in der Türkei in Gruppen zu besuchen, wird es keine Zwischenfälle geben.

Persönliche Sicherheit des Touristen

Für die persönliche Sicherheit des Touristen sollten Sie sich mit den Gepflogenheiten der Anwohner vertraut machen, sich über die Besonderheiten der Kommunikation mit ihnen informieren und die Nummern des Konsulats, der Gendarmerie oder der Polizeistation angeben. Fast überall in der Türkei spricht man Englisch. Indem Sie ein paar gebräuchliche Ausdrücke lernen, können Sie die Probleme lösen. Um Konflikte zu vermeiden, benötigen Sie:

  1. Respektieren Sie die Schreine des türkischen Volkes.
  2. Trinken Sie keine alkoholhaltigen Getränke auf der Straße.
  3. Schwimmen Sie nicht an den wilden Stränden.
  4. Tragen Sie keinen Badeanzug vor dem Hotel und am Strand.
  5. Der Besuch von Moscheen mit bedecktem Kopf ist Männern untersagt, Shorts und Frauen einen kurzen Rock zu tragen.
  6. Beleidigen Sie nicht die Einheimischen, vermeiden Sie Kämpfe, zeigen Sie Höflichkeit.
  7. Hören Sie aufmerksam auf den Rat des Reiseführers.

Wenn Sie im Ausland krank werden

Um zu wissen, wie man die gesundheitlichen Probleme im Urlaub in der Türkei vermeidet, wird empfohlen, die Bedingungen der Reiseversicherung vor der Reise zu lesen. Darin steht, unter welchen Umständen die Leistungen des Arztes vollständig von der Versicherungsgesellschaft bezahlt werden. Sie können ein Erste-Hilfe-Set von Arzneimitteln zur Behandlung eines Erwachsenen und eines Kindes abholen - Antipyretika, Analgetika, Antiemetika. Wenn Sie dann im Ausland krank werden, ist es einfacher, sich von selbst zu erholen.

Was Sie im Urlaub in die Türkei mitnehmen sollten

Die Reise wird also erfolgreich, wenn Sie das Nötigste im Urlaub in die Türkei mitnehmen. Dazu gehören:

  • Sonnenschutzmittel, Verbrennungskontrolle;
  • Telefon Ladegerät;
  • Hausschuhe für Pool und Strand;
  • Damenbinden zur Händedesinfektion;
  • Mückenschutzcreme;
  • elektronischer Navigator;
  • Maske zum Schwimmen.

Video: Wie vermeide ich Probleme in der Türkei?