Puppenspieler: Gras vom Alkoholismus

Um die Alkoholabhängigkeit vollständig zu beseitigen und eine Abneigung eines Alkoholikers gegen alkoholische Getränke zu verursachen, wird empfohlen, eine Puppenspieler-Heilpflanze zu kaufen und ein wirksames Rezept für eine Vergiftung zu wählen. Aufgrund seiner pharmakologischen Eigenschaften ist dieses Kraut giftig. Daher muss vor Beginn des Kurses ein Narkologe oder Therapeut konsultiert werden. Puppenspieler Medizin wird auch Nieswurzel genannt, Nieswurzel Lobel, empfohlen für viele innere Krankheiten des Körpers.

Puppenspieler vom Alkoholismus

Mit fortschreitendem Alkoholismus ist dies ein wirksamer Weg, um nicht nur das Blut von Toxinen zu reinigen, sondern auch die Fähigkeit, eine stabile Abneigung gegen Ethanol zu bilden. Einfach ausgedrückt ist dies eine zuverlässige Methode, um schnell mit dem Trinken aufzuhören, deren Umsetzung der Alkoholiker möglicherweise nicht einmal kennt. Wenn Sie die angegebene Infusion zu Nahrungsmitteln oder Getränken hinzufügen, treten die Symptome einer akuten Vergiftung im Körper auf, wenn Sie mit Ethanol interagieren. Für die Behandlung von Alkoholismus ist es besser, keine alarmierenden Symptome zu finden, da der Patient Angst hat, Alkohol zu trinken.

Pflanzeneigenschaften

Die Puppenspielerpflanze hat allgemeine toxische Eigenschaften und wirkt systemisch im Körper. In der Volksmedizin wird es zur Behandlung des neurologischen und rheumatischen Schmerzsyndroms als zuverlässiges fiebersenkendes, entzündungshemmendes Medikament gegen Rheuma, Lungenentzündung und Typhus eingesetzt. Es werden die Blätter, Stängel und das Rhizom der Pflanze verwendet, aus denen Sie nach dem vorgegebenen Rezept einen Wasseraufguss oder eine Alkoholtinktur zubereiten können.

Puppenspieler Wirkmechanismus

Puppenspielergras vom Alkoholismus hat eine giftige Eigenschaft, es kann das Verlangen zu trinken blockieren und akute Verdauungsstörungen hervorrufen. Die Zusammensetzung dieser mehrjährigen Pflanze wird von Alkaloiden dominiert, deren Hauptbestandteil Proteoveratrin ist. Dies ist eine einzigartige Substanz pflanzlichen Ursprungs, die nach der Einnahme von Tinkturen oder Abkochungen das Zentralnervensystem unterdrückt und die Funktionen des Magen-Darm-Trakts und des Herz-Kreislauf-Systems beeinträchtigt. Einfach ausgedrückt, der Puppenspieler trägt zur erzwungenen Vergiftung des Körpers bei und löst Panik vor Alkoholkonsum aus.

Indikationen und Verwendung

Unter den giftigen Pflanzen ist der Puppenspieler am wirksamsten gegen Trunkenheit. Wenn Sie dem Essen, Trinken und Trinken von Alkohol eine Infusion oder Brühe hinzufügen, können Sie einen Anfall von Übelkeit und Erbrechen hervorrufen. In Anbetracht der pharmakologischen Eigenschaften des Krauts sind die medizinischen Indikationen für die Verwendung nachstehend aufgeführt:

  • Krätze, Psoriasis, Ekzem;
  • innere Hämorrhoiden;
  • Vitiligo
  • Kopfläuse;
  • Rheuma;
  • Typhus;
  • Lungenentzündung

Wie man einen Puppenspieler macht

Zur wirksamen Behandlung von Alkoholismus können Sie einen Wasserausguss oder eine Tinktur verwenden. Die endgültige Auswahl eines therapeutischen Getränks richtet sich nach dem Alter und dem Zustand des Patienten, dem gewünschten Ergebnis. Nachfolgend finden Sie zwei hausgemachte Rezepte, deren Hauptbestandteil die Blätter oder Wurzeln des Puppenspielers sind. Also:

  1. Für Tinktur 1 TL einfüllen. getrocknete und zerkleinerte Rohstoffe (Blätter) 50 ml kochendes Wasser, dann bestehen Zusammensetzung für 1 Stunde. Dann abseihen, in einen Glasbehälter geben und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Schütteln gut schütteln, 2 Tropfen Brühe in flüssiges Futter einrühren. Die maximale Einzeldosis beträgt 10 Tropfen, nicht mehr.
  2. Das Auskochen der Wurzel ist beim Trinken nicht weniger effektiv, und für die Zubereitung müssen Sie zuerst das Rhizom trocknen und zermahlen. Brauchen Sie 2 EL. l kochen sie die rohstoffe in 400 ml kochendem wasser für 5 - 7 minuten, bestehen sie darauf und geben sie sie ab. Gießen Sie den Puppenspieler in konzentrierter Form nicht mehr als 5 Tropfen auf einmal in das Futter.

Wie ist eine Infusion einzunehmen?

Damit der Patient Alkohol für immer ablehnt, ist es notwendig, Tinkturtropfen eines Puppenspielers zu verwenden. Bewertungen dieser Behandlung haben einen positiven Inhalt, die Hauptsache ist, Fälle von Überdosierung auszuschließen. Ein Medikament mit der aktiven Komponente des Puppenspielers muss dem Essen beigemischt werden, wenn eine Person sehr betrunken ist. Die Wechselwirkung mit anderen Medikamenten erfolgt sofort: Nach 15 bis 20 Minuten fühlt sich der Alkoholiker sehr krank und erbricht sich ohne Unterbrechung.

Wenn Sie versehentlich die vorgeschriebene Tagesdosis einer Puppenspielerbrühe überschreiten, befindet sich der berauschte Organismus in einem Zustand akuter Lebensmittelvergiftung, einer Vergiftung. In diesem Fall muss der Magen mit Gewalt gespült werden, was zwangsläufig zum Erbrechen führt. Als nächstes müssen Sie die üblichen Sorbentien in Form von Aktivkohle, Linex oder Sorbeks (die Sie in einer Apotheke frei kaufen können) einnehmen.

Wirksamkeit der Behandlung

Patientenbewertungen berichten, dass der Puppenspieler dabei hilft, die zerstörerische Angewohnheit von Alkohol zu beseitigen. Wenn ein Alkoholiker die angegebene medizinische Zusammensetzung systematisch mit der Nahrung mischt, wird er im Laufe der Zeit verstehen, dass er nur dann krank wird, wenn er trinkt. Es ist möglich, dass jede neue Dosis Alkohol in Panik gerät und die Alkoholabhängigkeit bald in den Hintergrund tritt. Die Hauptsache ist, sich an Kontraindikationen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu erinnern, um Fälle von Überdosierung mit einer solchen alternativen Behandlung für Alkoholismus zu vermeiden.

Nebenwirkungen

Wenn Sie die wässrige Zusammensetzung des Puppenspielers in sich aufnehmen, gelten Nebenwirkungen als die gewünschte therapeutische Wirkung. Eine Ausnahme bilden lokale und allergische Reaktionen auf der Haut, die auf eine erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber der Pflanzenzusammensetzung des ausgewählten Rezepts hinweisen. Bei den Nebenwirkungen handelt es sich um die Veränderungen im Körper nach oraler Verabreichung des Puppenspielers:

  • allgemeine Erregung des Nervensystems;
  • Halsschmerzen, trockener Husten;
  • zyklisches Niesen, Ausfluss aus der Nase;
  • Schockzustand;
  • akute Migräneattacken;
  • erhöhte Krämpfe der Gliedmaßen;
  • arterielle Hypotonie;
  • häufige Schwindelanfälle;
  • übermäßiger Speichelfluss;
  • vermehrtes Schwitzen.

Gegenanzeigen

Puppenspieler im Kampf gegen Alkoholabhängigkeit dürfen nicht für alle Alkoholiker verwenden. Für einige kann die Einnahme einer solchen Zusammensetzung im Körper irreversible gesundheitliche Auswirkungen haben. Bevor Sie sich für eine solche alternative Behandlung von Alkoholismus mit Hilfe eines Puppenspielers entscheiden, ist es daher wichtig, die vorhandenen medizinischen Kontraindikationen sorgfältig zu untersuchen.

  • kardiovaskuläre Pathologien einer chronischen Form;
  • systemische Lebererkrankungen (Leberzirrhose, Hepatitis);
  • chronisches Nierenversagen;
  • Überempfindlichkeit des Körpers;
  • progressive Schwangerschaft, Stillzeit.

Bewertungen

Irina, 41 Jahre alt Ich habe meinen betrunkenen Mann so günstig geheilt, aber bis heute weiß er nicht einmal davon. Irgendwann bekam er Angst und hörte kategorisch auf zu trinken. Jedes Mal nach einem Glas erbrach er sich und erbrach sich und ich freute mich über mich. So dauerte er nicht lange, beschloss bald, ein neues Leben zu beginnen. Es hält seit ein paar Jahren an - es missbraucht nicht.
Maxim, 46 Jahre alt. Das Arzneimittel ist von thermonuklearer Wirkung, da in Kombination mit Alkohol eine akute Vergiftung mit Erbrechen und Übelkeit einsetzt. Der Zustand ist furchtbar, deshalb ist es besser, keinen Alkohol zu trinken. Auf diese Weise habe ich seine Wirksamkeit an mir selbst getestet. Und er heilte seinen besten Freund, der schon mehrere Monate auf der Flasche gesessen und den Sinn des Lebens verloren hatte.
Olga, 27 Jahre alt Meine Mutter und ich haben unseren betrunkenen Familienoberhaupt behandelt. Sobald das Festmahl und die aufrichtigen Toasts beginnen, mischen wir den Puppenspieler leise in Form eines Suds. Nach einer halben Stunde wird er krank und das ist alles, was mit dem Alkohol zu Ende geht. Einen Monat später verlor er schließlich das Interesse an solch lauten Festen mit einem Drink und schaffte es sogar, ein Wahnsinniger zu werden.
Achtung! Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Empfehlungen für die Behandlung abgeben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten beruhen.

Sehen Sie sich das Video an: Der Puppenspieler Dark & Techno Set (Februar 2020).