Molluscum contagiosum - Behandlung

Das Molluscum contagiosum-Virus ist eine Hautkrankheit, die häufig bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Erwachsenen auftritt. Es ist ein Ausschlag in Form von Knötchen mit Flüssigkeit. Das Weichtier contagiosum erhielt seinen Namen wegen der weichtierähnlichen Körper, die, wenn die Knötchenmembran gestört ist, von dort abfließen. Erfahren Sie mehr über die Molluscum contagiosum-Krankheit: Behandlung, Vorbeugung, Infektionsmethoden.

Behandlung zu Hause

Bei der Behandlung von Molluscum contagiosum muss ein Dermatologe konsultiert werden, der charakteristische Symptome feststellt. Neben der Untersuchung werden selten andere diagnostische Verfahren verschrieben - die Krankheit ist einfach zu bestimmen: Die Molluske sieht aus wie ein Knoten aus einem fleischfarbenen, rosafarbenen Farbton, der über der Haut hervorsteht. Sie haben eine leichte Depression an der Spitze.

Knoten können einen großen oder einen kleinen Bereich bedecken, sie sind hauptsächlich im ganzen Körper lokalisiert, ausgenommen die Handflächen und Füße, bei Erwachsenen bedecken sie oft die Innenseite des Oberschenkels, betreffen die Genitalien. Achten Sie auf die Ursachen ansteckender Mollusken, um eine unästhetische Erkrankung zu vermeiden.

  • Sexueller Weg. Die Molluscum contagiosum befällt bei einer Infektion durch sexuellen Kontakt in der Regel den Genitalbereich eines Mannes oder einer Frau.
  • Kontaktpfad. Der Erreger - Molluscum contagiosum - ist extrem ansteckend und betrifft nur den menschlichen Körper. Es kann für eine lange Zeit in einem "schlafenden" Zustand unter Staub sein. Normalerweise erfolgt die Infektion durch eine Person, die an diesem Virus erkrankt ist: beim Schwimmen im Pool, beim Tragen von üblichen Dingen, Schlafanzügen und Hygieneprodukten.

Im folgenden Video werden die Symptome und Ursachen der Erkrankung detailliert beschrieben:

Die Inkubationszeit der Krankheit kann zwischen zwei Wochen und mehreren Monaten liegen. Wird dies festgestellt, legt der Arzt fest, wie die Behandlung durchgeführt werden soll. Sie können chirurgische Eingriffe vornehmen, die Formation mit einer Pinzette entfernen oder sich auf die Verwendung von Salben aus Flechten, Cremes und Volksheilmitteln beschränken. Wenn die Knötchen nicht in einem großen Bereich konzentriert sind, keine schweren Beschwerden, Juckreiz verursachen, wird keine Operation durchgeführt.

In letzterem Fall kann die Behandlung des Molluscum contagiosum-Virus erfolgreich zu Hause erfolgen. Dies ist in der Regel die Verwendung verschiedener äußerer Präparate, die in einer Apotheke gekauft wurden, Haussalben, Abkochungen, Tinkturen. Lassen Sie uns im Detail auf Salben und Volksheilmittel eingehen.

Weichtiersalbe

Apothekensalben helfen, die Krankheit zu heilen. Einige Beispiele, die während der Behandlung verschrieben werden:

  • Viferon. Eine Salbe zur äußerlichen Anwendung, die das Immunsystem stärkt, die Infektionsresistenz erhöht und dem Erreger nicht erlaubt, in die Zelle einzudringen, wodurch die Struktur der Zellmembran verändert wird. Es muss ungefähr viermal pro Tag für eine Woche auf die betroffenen Bereiche aufgetragen werden und sanft eingerieben werden. Das Medikament hat keine Kontraindikationen, mit Ausnahme der persönlichen Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Komponenten.

  • "Aciclovir." Mit diesem Tool kann sich das Virus nicht nur bei der Behandlung von Molluscum contagiosum, sondern auch bei der Behandlung anderer dermatologischer Erkrankungen - Herpes, verschiedene Flechtenarten, Pocken - ungiftig und wirksam verbreiten. Sie müssen die Salbe maximal zehn Tage lang fünfmal am Tag einreiben. Die Behandlung ist wirksamer, wenn es zu früh ist, einen Ausschlag zu erkennen und ihn sofort anzuwenden. Es gibt keine Gegenanzeigen für das Medikament, außer für die individuelle Empfindlichkeit.

Medikamente

Arzneimittel, die von einem Dermatologen verschrieben werden, tragen zur Zerstörung von Molluscum contagiosum bei: Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von Cremes, Tabletten und seltener Antibiotika.

  • "Cycloferon" ist ein Liniment, ein Werkzeug, das in die Haut eingerieben wird. Das Medikament ist ein Immunmodulator, hat entzündungshemmende, antivirale Wirkungen, unterdrückt die Fortpflanzungsfähigkeit des Virus. Cycloferon ist zur Behandlung von Herpes, anderen Viren, genetisch bedingten Krankheiten, Parodontitis und Vaginose indiziert. Behandlungsverlauf: fünf Tage zweimal täglich.

Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Fütterungszeitraum, individuelle Empfindlichkeit.

Nebenwirkungen: Allergie, Hyperämie, Brennen.

  • "Imiquad" (als Teil von Imiquimod) - Creme-Immunstimulans zur äußerlichen Anwendung. Es stimuliert die körpereigene Produktion von Interferon, das gegen Virusinfektionen kämpft. Vor dem Auftragen des Produkts sollte der Bereich mit den Formationen und Händen gewaschen werden, dann die Creme einreiben und zehn Stunden lang nicht ausspülen.

Kontraindiziert bei Kindern unter zwölf Jahren, Schwangeren, Personen mit einer individuellen Allergie gegen das Medikament. Nebenwirkungen: Hautschuppung, Schwellung, Reizung, Rötung.

In seltenen Fällen werden Antibiotika verschrieben, wenn die Anzahl der externen Knötchen zu groß ist - Tetracycline. Es gibt auch nicht-pharmakologische Behandlungen für Molluscum contagiosum:

  • Entfernung mit einem Laser.
  • Kryotherapie - Kältebehandlung.
  • Kauterisation mit flüssigem Stickstoff.

Nach dem Entfernen des Ausschlags müssen die Herde der Ausbreitung des Virus mit Jod, einer Lösung von Kaliumpermanganat oder Brillantgrün behandelt werden. Desinfizieren Sie den Bereich, wenn Sie versehentlich die Knötchenschale verletzt haben, und vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Personen - eine geöffnete Formation ist äußerst ansteckend.

Volksheilmittel

Alternative Rezepte können bei der Beseitigung von Molluscum contagiosum wirksam sein. Wie man diese unangenehme Krankheit behandelt:

  • Celandine. Celandine Saft auf die Knötchen angewendet wird dazu beitragen, die Krankheit loszuwerden. Da diese Pflanze jedoch als giftig gilt, sollte diese Behandlung sorgfältig durchgeführt werden.
  • Calendula Öl oder Salbe aus dieser Pflanze wird ein ausgezeichneter Helfer bei der Behandlung von Molluscum contagiosum sein, und wenn die Struktur des Knotens beschädigt ist, hilft die Tinktur von Calendula gegen Alkohol, eine Infektion zu vermeiden.
  • Der Knoblauch. Um die Salbe während der Behandlung zuzubereiten, reiben Sie die Knoblauchzehe ein, geben Sie die Butter hinzu und mischen Sie alles gut durch. Mit der resultierenden Mischung die Knötchen dreimal täglich schmieren. Wenn die Haut nicht zu empfindlich auf scharfen Knoblauchsaft, Rötung oder Reizung reagiert, sollten Sie die Hautausschläge nur mit dem Brei der Pflanze einfetten.
  • Eine Reihe von. Das Rezept für die Tinktur aus dieser Pflanze: Gießen Sie zwei Esslöffel der Schnur 250 ml heißes Wasser, bringen Sie es zum Kochen, lassen Sie es für etwa eine Stunde abseihen. Wischen Sie die Formation ungefähr eine Woche lang dreimal am Tag mit Tinktur ab.

Wie Molluscum contagiosum bei Kindern zu behandeln?

Kinder erkranken häufiger als Erwachsene an dieser Virusinfektion - ein Kind kann sich in der Schule infizieren, wenn es in den Pool geht, oder bei anderen Veranstaltungen, an denen eine große Menge von Menschen beteiligt ist. Auf dem Foto unten können Sie sehen, wie die Molluscum contagiosum bei Kindern aussieht.

Die Behandlung erfolgt nach den gleichen Methoden wie bei Erwachsenen - dies ist die Ernennung von Salben, Cremes, die Verwendung alternativer Methoden zur Beseitigung der Krankheit. Während der Erholungsphase müssen Sie Ausflüge in die Dusche, ein Bad sowie Kontakte mit Gleichaltrigen ausschließen. Alle Gegenstände, Babykleidung, müssen desinfiziert werden - dies hilft, eine zweite Reaktion zu vermeiden. Wenn ein Kind krank ist, müssen auch Erwachsene die Prävention überprüfen, da die Weichtiere ansteckend sind.

Um die Krankheit und ihre anschließende Behandlung zu vermeiden, befolgen Sie die Hygieneregeln, verwenden Sie keine Gegenstände anderer Personen. Die Krankheit kann nicht vollständig geheilt werden, da das Virus über DNA verfügt. Wenn Sie jedoch vorbeugende Maßnahmen ergreifen und die Immunität unterstützen, können Sie Manifestationen von Molluscum contagiosum vermeiden.

Haben Sie Erfahrung mit der Behandlung dieser Krankheit? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare unter dem Artikel .-

Achtung! Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Empfehlungen für die Behandlung abgeben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten beruhen.

Sehen Sie sich das Video an: Warzen Behandlung bei Kindern (Februar 2020).