Wie man zu Hause Haare mit Wasserstoffperoxid aufhellt. Masken zum Aufhellen der Haare zu Hause, Video

Um sich in eine Blondine zu verwandeln, konsumieren Mädchen viele Drogen: Speichern Sie Farben mit Ammoniak, hydroperitische Lösung, Hausmasken. Die Verwendung von Peroxid ist eine einfache Methode, um nur die Enden und die einzelnen Stränge zu blondieren oder zu bleichen. Diese Methode ist seit sehr langer Zeit bekannt. Also, wie Haare mit Wasserstoffperoxid zu Hause aufhellen? Der Vorgang dauert nicht lange, erfordert jedoch eine sorgfältige Vorbereitung. Es ist am schwierigsten, Haare zu verfärben, deren natürliche Farbe von dunkelblond bis schwarz variiert.

Ist es möglich, das Haar am Kopf mit Wasserstoffperoxid aufzuhellen?

Das Peroxidbleichverfahren liefert gute Ergebnisse. Während des Färbens oxidiert der vom Peroxid freigesetzte Sauerstoff das natürliche Pigment des Haares und macht es farblos. Die Wirksamkeit des Verfahrens nimmt mit zunehmender Zeit der Exposition gegenüber Peroxid zu. Es gibt jedoch eine bestimmte Grenze, da Sie sich sonst den Kopf verbrennen und Ihr Haar schwer beschädigen können. Das Minus der Klärung mit Peroxid ist die Zerstörung von Melanin, Schädigung der Haarstruktur. Daher ist das Verfahren nicht sinnvoll.

Trotz der offensichtlichen negativen Aspekte verliert das Peroxidbleichen aufgrund seiner positiven Aspekte nicht an Popularität:

  • Schnelles Ergebnis - bei kompetenter Auswahl der Konzentration verfärben sich Fäden beliebiger Länge und Struktur.
  • Einfache Anwendung - keine komplexen Formulierungen erforderlich.
  • Das Fehlen unerwünschter Wirkungen auf das Körperperoxid wirkt sich nicht auf die menschliche Gesundheit aus, nur auf das Haar.
  • Zugänglichkeit - Alle Inhaltsstoffe der aufhellenden Zusammensetzung sind in Apotheken und Geschäften erhältlich.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie zu Hause Haare bleichen können.

Wie bereite ich eine Bleichlösung vor?

Zuerst müssen Sie die Struktur Ihres eigenen Haares bestimmen, da die Konzentration von Peroxid davon abhängt. Wenn das Haar hart und dick ist, lohnt es sich, 8% Peroxid zu verwenden, für eine durchschnittliche Dicke ist eine 6-prozentige Lösung geeignet und für dünne - nicht mehr als 5%. Um die Komposition zuzubereiten, müssen Sie das Geschirr aus Plastik, Glas, Porzellan oder Email nehmen. Tragen Sie die Zusammensetzung mit einem Stift, auf den Watte gewickelt ist, oder mit einem synthetischen Pinsel auf.

Um die Lösung herzustellen, ist es notwendig, solche Komponenten zu mischen:

  • 40 ml Flüssigseife oder Shampoo
  • 60 ml Wasserstoffperoxid
  • 3 TL Ammoniak in
  • 50 ml Wasser

Bereiten Sie die Lösung in ausreichenden Mengen vor, damit Sie nicht mischen müssen. Die Zusammensetzung wird unmittelbar vor dem Bleichvorgang gemischt und schnell auf die Stränge verteilt. Es ist erlaubt, die Zusammensetzung aus der Spritzpistole zu sprühen, um eine einheitliche Farbe zu erhalten.

Tipps zur Behandlung zu Hause

Bevor Sie mit der Verfärbung beginnen, sollten Sie folgende nützliche Tipps berücksichtigen:

  • Führen Sie die Prozedur an Haaren durch, die drei Tage lang nicht gewaschen wurden. Ein Schutzfilm aus Talg, der jedes Haar umhüllt, schützt vor Verätzungen. Die Hände sollten auch mit Handschuhen geschützt werden, und der Hinterkopf, die Stirn und die Haut hinter den Ohren sollten mit einer Fettcreme eingefettet werden.
  • Es ist notwendig, den Kopf in Zonen zu unterteilen: Tragen Sie die Zusammensetzung von der Oberseite des Kopfes auf, gehen Sie zur Seite der Ohren und der Stirn und am Ende - dem Hinterkopf. Da die Haarspitzen dünn und schwach sind, sollten Sie mit ihnen beginnen und die Wurzeln für später belassen, da sie aufgrund der vom Körper abgegebenen Wärme schneller aufhellen.
  • Die Belichtungszeit der Komposition hängt von ihrer eigenen Farbe ab: Je heller sie ist, desto weniger Zeit wird benötigt. Wenn die anfängliche Farbe dunkel ist, ist es zum ersten Mal möglich, das Haar nur um einige Töne aufzuhellen. Wiederholtes Bleichen ist nach zwei Wochen zulässig.
  • Wenn die Zusammensetzung vom Kopf abgewaschen wird, muss das Haar mit angesäuertem Wasser gespült werden, wodurch die Peroxidwirkung garantiert gestoppt und die Strähnen leicht wiederhergestellt werden.
  • Wenn der Farbton nach der Klärung gelb wird, versuchen Sie, diesen Effekt mit lila Shampoo zu entfernen.
  • Verwenden Sie nach dem Eingriff den Conditioner: Tragen Sie ihn auf, halten Sie ihn ein wenig und spülen Sie ihn aus. Dies befeuchtet die Locken, beseitigt leicht ihre Trockenheit und stellt den Glanz wieder her. Trocknen Sie die Fäden auf natürliche Weise ohne Haartrockner.

Lernen Sie, wie Sie Ihr Haar zu Hause auf andere Weise aufhellen können.

Video-Tipps zum Bleichen von Haaren zu Hause

Möchten Sie interessante Bleichtechniken sehen? Im Video erfahren Sie alles über das Bleichen mit Kamille, Zitronensaft und Honig. Sie sehen den Prozess der Herstellung einer Klärlösung aus Honig, Balsam, Zimt und deren Anwendung.

Fotos vor und nach dem Bleichen der Haare

Aufhellung der Haare in anderen Körperteilen

Eines der aufregendsten Probleme für Frauen ist unerwünschtes Körperhaar. Welche Methoden zu ihrer Entfernung sind nicht erfunden worden, aber Fashionistas und Schönheiten hören nicht auf, neue Methoden zu versuchen, um einwandfrei zu werden. Schon im alten Rom und Ägypten galten die Haare am Körper einer Frau als schlechte Form. Als alternative Methode empfehlen wir die Klärung mit Wasserstoffperoxid: Dadurch werden die Haare nicht entfernt, sondern fein und dünn.

An Armen und Beinen

Um die Haare an Armen und Beinen zu bleichen, muss einige Tage vor dem Eingriff vermieden werden, nass zu werden, um den natürlichen Fettfilm nicht abzuwaschen, da er die Haut vor Verätzungen schützt. Um die Lösung herzustellen, mischen Sie Wasser in einer Menge von 25 ml, 30% Peroxid in einer Menge von 25 ml, Soda - 0,5 TL. - und Ammoniak (10 ml). Führen Sie zunächst einen Empfindlichkeitstest an der Innenbeuge des Ellbogens durch: Wenn nach fünf Minuten keine unerwünschten Reaktionen auftreten, fahren Sie mit dem Aufhellen fort.

  • Mit einem Wattestäbchen wird die Lösung aufgetragen und 40 Minuten lang gealtert.
  • Nach dem Abwaschen der Zusammensetzung wird eine fettige Creme in die Haut eingerieben.
  • Während des Eingriffs kann ein leichtes Brennen auftreten, dies ist kein Grund zur Panik.

Eine andere Methode ist wie folgt: Wasser und Peroxid im Verhältnis 1: 5 kombinieren, das Gewebe in der resultierenden Zusammensetzung anfeuchten und an den Beinen oder Armen befestigen, die Einwirkzeit beträgt mehrere Stunden. Der Vorgang wird solange wiederholt, bis Sie das gewünschte Ergebnis erreicht haben, aber Sie werden es auf keinen Fall schnell aufrufen. Hervorzuheben ist auch die kurze Dauer des Ergebnisses, dh die Prozedur muss im Rang der Konstanten eingeführt werden.

Im Gesicht

Um das Gesichtshaar aufzuhellen, müssen fünf Tropfen Ammoniak (1 TL) gemischt werden. Peroxid, ein Tropfen Flüssigseife oder Rasierschaum. Eine dicke Creme sollte auf die Haut in der Nähe von unerwünschten Haaren aufgetragen werden. Führen Sie unbedingt einen Allergietest durch. Wenn keine Nebenwirkungen auftreten, tragen Sie die Zusammensetzung über der Oberlippe oder auf einen anderen Bereich des Gesichts auf, in dem das Haar aufgehellt werden muss. Die Belichtungszeit beträgt 20 Minuten. Die Mischung wird mit ein paar Tropfen Zitronensaft mit Wasser abgewaschen. Tragen Sie nach dem Eingriff eine Fettcreme auf. Die Verfärbung wird täglich durchgeführt, bis ein Ergebnis erzielt wird.

Auf den Bauch

Um unerwünschte Bauchhaare aufzuhellen, sollten Sie fünf Tropfen Ammoniak mit 50 ml Wasserstoffperoxid mischen. Benetzen Sie den Tupfer mit dieser Mischung und schmieren Sie die gewünschte Stelle einige Minuten ein. Wir warten ein wenig, und wenn die Zusammensetzung vollständig trocken ist, waschen Sie ab. Tragen Sie eine Pflegecreme auf die behandelte Stelle auf. Das Verfahren wird täglich durchgeführt, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Bewertungen

Yana, 22 Jahre alt - „Sie hat sich die Haare über der Oberlippe mit Peroxid gebleicht. Zuerst färbten sie sich gelblich, und am zweiten Tag hellte ich mich wieder auf. Haare wurden unsichtbar. Aber wenn Sie wachsen, müssen Sie es wiederholen. "

Katya, 35 Jahre alt - "Ich habe versucht, die Haare an meinen Händen zu verfärben, aber es ist mir nicht gelungen. Ein schreckliches Brennen setzte ein paar Minuten später ein, ich wusch alles ab. Die Haut war gerötet und gereizt und beruhigte sich erst am nächsten Tag. Ich möchte nicht mehr experimentieren. "

Barbara, 32 Jahre alt - "Seit einigen Jahren spare ich mir Wasserstoffperoxid von unerwünschten Haaren auf meinem Körper. Ich mag es wirklich, keine Notwendigkeit, sich beim Rasieren zu täuschen. Die Ergebnisse machen mich glücklich, mein Haar wird mit der Zeit dünner und es wird kleiner. “

Sehen Sie sich das Video an: Haare aufhellen - Aufhellen der Haare mit Hausmitteln (Februar 2020).