Testosteronmangel bei Männern - Symptome und Anzeichen

Dieses Sexualhormon ist einer der wichtigsten Faktoren für die Aufrechterhaltung der normalen Funktionsweise des Körpers. Ein Rückgang der Produktion führt zu verschiedenen Krankheiten. Die Symptome eines Testosteronmangels bei Männern äußern sich sowohl im Aussehen als auch im Verhalten oder Charakter.

Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels bei Männern

Das Steroidhormon ist für die Regulation vieler lebenswichtiger Prozesse verantwortlich. Die normale Menge dieser Substanz im Blut beträgt 11 bis 33 nmol / l. Niedriges Testosteron bei Männern manifestiert sich:

  • verminderte körperliche Ausdauer und Kraft;
  • Schmerzen in Knochen, Gelenken, Muskeln;
  • erhöhte Neigung zu Depressionen;
  • Abnahme der Knochendichte;
  • Schlafstörung;
  • Unfruchtbarkeit
  • Manifestationen von Anämie (Schwäche, Müdigkeit, Blässe der Haut usw.);
  • eine Abnahme des Muskelgewebes;
  • schnelle körperliche und geistige Müdigkeit;
  • Schwächung der Libido (sexuelles Verlangen);
  • reduzierter Samen während der Ejakulation;
  • Fehlen einer morgendlichen Erektion;
  • Potenzstörungen;
  • übermäßiges Schwitzen;
  • häufiger Drang, die Blase zu leeren.

Zeichen

Eine Testosteronsenkung bei Männern äußert sich in der Regel in folgenden Symptomen:

  • Fettleibigkeit nach weiblichem Typ (Ablagerungen sind am Gesäß, an den Hüften lokalisiert);
  • Gynäkomastie (Brustvergrößerung);
  • Verlust der Haardichte am Körper;
  • Kahlheit;
  • gesteigerter Appetit;
  • trockene Haut;
  • die Bildung von tiefen Falten im Gesicht;
  • Ändern Sie die Art der Körperbehaarung auf weiblich.
Achtung! Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Empfehlungen für die Behandlung abgeben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten beruhen.