Ceftriaxon - Gebrauchsanweisung für Injektionen

Wenn Antibiotika falsch eingesetzt werden, schadet dies dem Körper mehr als es nützt, obwohl es viele Medikamente gibt, die sogar ein Laie herausfinden kann. Ceftriaxon gilt leider nicht für einfache Arzneimittel und kann nur auf Entscheidung eines Arztes verschrieben werden. Es ist wichtig zu wissen, in welchen Anteilen und wie Ceftriaxon gezüchtet wird.

Ceftriaxon - Indikationen für die Verwendung

Ärzte empfehlen Injektionen mit Ceftriaxon, um das Wachstum der meisten Stempel schädlicher Mikroorganismen zu unterdrücken. Dieses Medikament ist wirksam bei der Bekämpfung von Staphylokokken, Streptokokken, Escherichia coli und Salmonellen. Vor Beginn der Behandlung muss der Arzt jedoch einen Empfindlichkeitstest durchführen, da sonst die Wirkung der Einnahme von Ceftriaxon möglicherweise nicht gerechtfertigt ist.

In der offiziellen Anmerkung lauten die Indikationen für die Verwendung von Ceftriaxon wie folgt:

  • Infektionen der Atemwege: Mandelentzündung, Lungenabszess, Lungenentzündung oder schwere Bronchitis;
  • mit Blasenentzündung und Prostatitis;
  • seltene und lebensbedrohliche Krankheiten: durch Zecken übertragene Borreliose, Endokarditis, weicher Chancre, Typhus;
  • mit Sinusitis und Otitis media;
  • Schädigung der Haut, ansteckende Natur;
  • mit Peritonitis, Entzündung der intrahepatischen und Nierengänge, Empyem der Gallenblase;
  • Erkrankungen der Gelenke, Knochen, Weichteile;
  • mit sexuell übertragbaren Infektionen.

Finden Sie heraus, welche Antibiotika bei Lungenentzündung am wirksamsten sind.

Mit Angina

Ceftriaxon wird nur gelegentlich als Hauptantibiotikum zur Behandlung von Angina verschrieben. Der Einsatz ist in der Regel im akuten Stadium gerechtfertigt: Der Patient hat Atembeschwerden, es kommt zu einem eitrigen Kehlkopfwachstum und einer hohen Temperatur, die andere Medikamente nicht senken können. Das Medikament gegen Angina bei einem Kind wird für 5-7 Tage, bei Erwachsenen bis zu 10 Tagen verschrieben, der Zeitpunkt ist jedoch vom behandelnden Arzt abhängig.

Mit Lungenentzündung

Bakterienpathogene Lungenentzündung - Pneumokokken, Staphylokokken und hämophile Bazillen. Das Hauptproblem bei der Behandlung dieser Krankheit ist, dass diese Krankheitserreger gegen die meisten Antibiotika praktisch immun bleiben. Ceftriaxon unterscheidet sich von anderen Antibiotika durch folgende Eigenschaften:

  • das Vorhandensein eines langen Zeitraums der Exposition gegenüber Bakterien, wodurch es möglich ist, die Verabreichung des Arzneimittels auf eine einzelne Dosis pro Tag zu reduzieren;
  • Injektionen mit Lungenentzündung erfolgen intramuskulär, so dass der Patient zu Hause sein kann;
  • die Möglichkeit einer doppelten Eliminationsroute aus dem Körper, aufgrund derer Änderungen der Dosierung nur für Patienten mit Leber- und Nierenproblemen erforderlich sind.

Mit Bronchitis

Antibiotika der Cephalosporin-Gruppe, zu der Ceftriaxon gehört, werden nicht immer zur Behandlung von Bronchitis verschrieben, sondern nur, wenn folgende Indikationen vorliegen:

  • hohe Temperatur, die länger als 3 Tage dauert;
  • Atembeschwerden, Schwellung des Kehlkopfes und der Bronchien;
  • eine große Ansammlung von Auswurf und das Fehlen einer positiven Dynamik seiner Ausscheidung;
  • Diabetes, abnorme Entwicklung der Atemwege und andere chronische Erkrankungen in der Anamnese des Patienten.

Ceftriaxon-Injektionen für Bronchitis-Ärzte können sowohl für Erwachsene als auch für Kinder empfohlen werden, jedoch in unterschiedlichen Dosen:

  • Kindern bis zu 12 Jahren wird eine Dosis von höchstens 80 mg pro 1 kg Gewicht verschrieben.
  • Für Erwachsene beträgt die maximale Dosierung 4 g / Tag.
  • Wenn der Arzt eine Pipette verschrieben hat, beträgt die Dosis 50 mg / kg.
  • Bei Abweichungen in der Leber- oder Nierenfunktion sollte die Konzentration des Arzneimittels reduziert werden und 2 g nicht überschreiten.

Mit Prostatitis

Wenn der Arzt nach Labortests feststellte, dass anaerobe grampositive und negative Bakterien für die Entzündung der Prostata verantwortlich sind, wird eine Antibiotikakur verordnet. Ceftriaxon gegen Prostatitis wird parenteral verabreicht, da es sich bei der Freisetzungsform um Pulver handelt und das Arzneimittel nicht in Form von Tabletten hergestellt wird. Die tägliche Dosierung beträgt 1-2 g / Tag, kann jedoch vom behandelnden Arzt variieren. Es ist verboten, während der Behandlung Alkohol zu sich zu nehmen, und es wird empfohlen, den Konsum von Tabakerzeugnissen zu reduzieren.

Mit Blasenentzündung

Da Bakterien häufig die Verursacher von Blasenentzündungen bei Frauen sind, umfassen traditionelle Therapiemethoden notwendigerweise die Verwendung von Universalarzneimitteln, zu denen auch Ceftriaxon gehört. Aufgrund der starken antimykotischen und entzündungshemmenden Wirkung ist das Arzneimittel in der Gynäkologie bei Komplikationen der Blasenentzündung und ihrer akuten Formen wirksam. Der Verlauf, die Dosierung und die Art der Einnahme des Arzneimittels gegen Blasenentzündung werden nur von einem Gynäkologen festgelegt.

Bei der Behandlung von Syphilis

Die Behandlung der Syphilis ist ein langer und mühsamer Prozess. Um die Krankheit zu bekämpfen, verschreiben Ärzte in der Regel Penicillin und Penicillin-Antibiotika. Ceftriaxon wird bei der Behandlung der Syphilis nur dann bevorzugt, wenn die Standardarzneimittel nicht richtig geladen sind oder der Patient auf sie allergisch reagiert:

  • präventive Syphilis wird in 5 Tagen behandelt, die Dosis wird vom Arzt bestimmt;
  • Bei der primären Form der Syphilis wird alle 10 Tage 1 mg des Arzneimittels pro Tag verschrieben.
  • versteckte und sekundäre Phase von 1 mg pro Tag für 20 Tage.

Ceftriaxon - Anleitung

Gemäß den Anweisungen ist Ceftriaxon eine chemische Modifikation des natürlichen Penicillins und gilt als Antibiotikum der 3. Generation, das gegen die meisten grampositiven und negativen anaeroben Bakterienstempel resistent ist:

  • Staphylococcus;
  • Streptococcus;
  • E. coli;
  • Klebsiella;
  • Neyseriya;
  • Salmonellen
  • Shigella.

Das Arzneimittel ist universell und hat ein breites Wirkungsspektrum, weshalb der Einsatz von Ceftriaxon bei der Behandlung von Infektionskrankheiten gerechtfertigt ist. Dieses Medikament wird von Weichteilen gut resorbiert und erreicht eine hohe Konzentration im Liquor cerebrospinalis des Körpers. Etwa die Hälfte seiner Wirkstoffe wird über die Nieren mit dem Urin und der Rest über Galle und Kot ausgeschieden. Ceftriaxon ist in der Liste der Pflichtmedikamente des Radarsystems enthalten.

Zusammensetzung

Das Medikament ist nur als weißes oder gelbliches Pulver in Packungen mit 1 oder mehreren Flaschen erhältlich. Die offizielle Ceftriaxone-Anmerkung ist jedem Paket beigefügt. Die Dosierung einer Flasche kann von 0,5 bis 1 g der Arzneimittelsubstanz variieren. Die Zusammensetzung von Ceftriaxon ist einfach: Der Hauptwirkstoff ist das Natriumsalz. Manchmal kann man mit einem Pulver eine spezielle Ampulle mit einem Lösungsmittel kaufen. Das Medikament ist nur auf Rezept erhältlich.

Ceftriaxon - wie man züchtet

Wie man Ceftriaxon verdünnt, ist ein wichtiges Thema. Das Pulver wird mit einer 10% igen Lidocainlösung verdünnt, es ist jedoch auch spezielles Wasser zur Injektion zulässig. Novocain als Lösungsmittel wird nicht empfohlen, da damit ein hohes Risiko für einen anaphylaktischen Schock oder das Auftreten von Nebenwirkungen beim Patienten besteht. Fertig Ceftriaxon für die Injektion ist 6 Stunden gültig, es ist erlaubt, die Lösung im Kühlschrank zu lagern. Dann muss das Medikament in 24 Stunden verwendet werden, aber vorher auf Raumtemperatur erwärmen.

Das Arzneimittel wird intravenös und intramuskulär durch Injektionen oder Tropfer verabreicht. Wie Ceftriaxon mit Lidocain bei Vorliegen einer bestimmten Krankheit erstochen werden kann, kann nur ein qualifizierter Arzt bestimmen. Daher werden Injektionen häufig nur Patienten in einem Krankenhaus verschrieben. Zu Hause bereitet eine Krankenschwester oder ein Krankenwagenfahrer die Injektion vor.

Nebenwirkungen

Nach den offiziellen Anweisungen und Bewertungen der meisten Verbraucher treten folgende Nebenwirkungen von Ceftriaxon auf:

  • unregelmäßiger Stuhlgang, Blähungen, Erbrechen, Darmdysbiose, Geschmacksstörungen.
  • vermindertes Hämoglobin, weiße Blutkörperchen, Vorhandensein von Blut im Urin, Nasenbluten.
  • schwere Migräne, Schläfrigkeit, Lethargie, Tinnitus.
  • Hautausschlag, Urtikaria, Juckreiz, Schüttelfrost, anaphylaktischer Schock.
  • ungenügender Urin, Nierenfunktionsstörung.

Gegenanzeigen

Ihr Hauptverbündeter bei der Behandlung von Ceftriaxon ist die Gebrauchsanweisung. Lesen Sie die Empfehlungen des Herstellers sorgfältig durch, bevor Sie beginnen. Sie müssen wissen, dass die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft nur möglich ist, wenn die Gefahr für das Leben der Mutter die möglichen Risiken für den Fötus übersteigt. Das Medikament dringt in das Blut ein, setzt sich auf den Weichteilen und Brustdrüsen von Frauen ab, daher ist das Medikament während der Stillzeit begrenzt. Die Liste anderer Gegenanzeigen für Ceftriaxon lautet wie folgt:

  • Überempfindlichkeit gegen Cephalosporine;
  • schwerwiegende Anomalien in der Arbeit der Leber, Nieren;
  • Kolitis und Enteritis;
  • Neugeborene mit Gelbsucht.

Analoga

Dieses Medikament ist nicht das einzige Mittel in seiner Gruppe. Wenn es nicht möglich ist, Ceftriaxon-Analoga zu erhalten, kann der Arzt verschreiben:

  • Azaran;
  • Axone;
  • Biotraxon;
  • Ificef;
  • Lendacin;
  • Lifaxon;
  • Longacef;
  • Loraxon;
  • Megion;
  • Medaxon;
  • Movigip;
  • Oframax;
  • Fortsef;
  • Tertsef;
  • Stericef;
  • Rotacef;
  • Rocefin;
  • Toroceph;
  • Triaxon;
  • Cef III;
  • Cefazolin;
  • Cefaxon;
  • Cefamed;
  • Cefatrin;
  • Cefogram;
  • Cefson;
  • Ceftriabol;
  • Chizon.

Preis

Wie viel Ceftriaxon im ganzen Land ist, ist schwer eindeutig zu beantworten. Die durchschnittlichen Kosten variieren zwischen 23 und 40 Rubel pro Flasche Medizin. Die Preise in Apotheken in Moskau sind wie folgt:

  • Ceftriaxon Pulver zur Injektion 1 g (1 St.) - Preis ab 25 Rubel;
  • Ceftriaxon (Ceftriaxon) PEO 1 g Nr. 1 - Preis von 24-30 Rubel;
  • Ceftriaxon zur Injektion 1 g 50 Stk. liegt zwischen 1025 und 1175 Rubel.

Bewertungen

Ivan, 43 Jahre alt Ich dachte immer, Ceftriaxon sei ein Antibiotikum der letzten Wahl, weil es bei fast jeder Krankheit hilft, aber als ich einmal auf Nebenwirkungen stieß - anhaltende Verstopfung. Daher empfehle ich es jedem: Wenn Sie nicht wissen, wie Sie solche Injektionen ersetzen sollen, trinken Sie unbedingt ein paar Tabletten, um die Mikroflora wiederherzustellen.
Ekaterina, 35 Jahre alt. Mein Arzt verschrieb Ceftriaxon-Injektionen gegen Mittelohrentzündung. Ich kann nichts über Nebenwirkungen sagen, aber die Schmerzen durch die intramuskulären Injektionen selbst sind schrecklich und es gibt Beulen am Gesäß. Erst einige Monate später erfuhr ich, dass es möglich ist, das Pulver nicht mit destilliertem Wasser, sondern auch mit Lidocain aufzulösen, dann sind die Injektionen nicht so schmerzhaft.
Eugene, 54 Jahre alt Was machen Sie, wenn ein Arzt ein Medikament verschreibt? Zuerst setze ich mich an den Computer und lese Bewertungen von anderen Leuten. Ceftriaxon ist fast das einzige Medikament, über das 90% der Menschen nur gut schreiben. Ich beschloss, auch meine chronische Blasenentzündung loszuwerden. Das Ergebnis hat alle Erwartungen übertroffen - Ceftriaxon wirkt sehr schnell.
Achtung! Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zur Orientierung. Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann eine Diagnose stellen und Empfehlungen für die Behandlung abgeben, die auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Patienten beruhen.